Autor: hengsberger

Lange Nacht der Forschung

Mit einer Virtual-Reality-Brille lässt sich die Angst vor Spinnen bekämpfen. Und jeder Grazer kann aktiv zum Erforschen neuer Therapien und Medikamente beitragen. Wie das funktioniert, erfuhr man bei der Langen Nacht der Forschung am 22. April im Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin (ZWT). Rund 825 Interessierte nahmen die Einladung wahr.

Keine Angst vor der Spinne

Der ZWT-Mieter EXPIMED entwickelt eine Technologie, mit der man Phobien mithilfe einer Virtual-Reality-Brille bekämpfen kann – u. a. Spinnenphobien.

Darüber hat nun DER STANDARD in der Ausgabe vom 15.03.2016 auf Seite 18 berichtet und auch auf Wirtschaftszeit.at sowie SFG.at war darüber zu lesen.

„die wirtschaft“ berichtet über das ZWT

Die Steiermark ist ein Hotspot in Sachen Life-Science-Technologie, was bereits zu zahlreichen Unternehmensansiedelungen geführt hat. In der November-Ausgabe von Österreichs größtem KMU-Magazin „die wirtschaft“ wird das ZWT Graz und der Mieter B. Braun Melsungen AG als Paradebeispiel für diesen Standortvorteil präsentiert.

ZWT in den Wirtschaftsnachrichten

Die einzigartige Integration in den Campus der Medizinischen Universität Graz und die vernetzungsfördernden Maßnahmen sind Erfolgsfaktoren für die 14 ZWT-Mieter, wie im Report 2015 der Wirtschaftsnachrichten zum Thema Gewerbe- und Büroflächen zu lesen ist.