Blog

MED CAMPUS lockt internationale Partner nach Graz

Der Weltkonzern Nikon betreibt in Graz ein Exzellenzzentrum, um seine Mikroskope gemeinsam mit renommierten Forschern weiterzuentwickeln. Dieses Zentrum beheimatet auch das weltweit einzigartige „FRET/Dual-N-SIM“-Mikroskop, das im Endausbau 2,7 Millionen Euro wert ist und völlig neue Möglichkeiten in der Krebsforschung eröffnet. Geleitet wird das Zentrum von Wolfgang Graier (Med Uni Graz) und Sepp Kohlwein (Karl-Franzens-Universität).

Die Kronen Zeitung hat darüber am 22. Jänner 2017 auf einer Doppelseite berichtet und betont, dass der neue MED CAMPUS die Kooperation großer Unternehmen mit der Wissenschaft wesentlich vereinfacht – unter anderem durch die moderne Infrastruktur und die direkte Verbindung mit dem LKH-Univ. Klinikum Graz. Die Mieter im ZWT können diese Vorteile bereits seit Mai 2014 für ihre unternehmerische Tätigkeit nutzen.

Nähere Informationen zum NIKON-Zentrum auf nikoninstruments.com.

Fotocredit: Benjamin Gottschalk, Nikon-Ceneter of Excellence, Graz

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen