Neuigkeiten

16
Okt

ZWT-Frühstück: Female Life Science Power

Das ZWT lädt gemeinsam mit dem HTS zu einem weiteren Vernetzungsevent. Im Fokus steht diesmal „Female Life Science Power“.

In gewöhnter Manier gibt es nach kurzen 5-Minuten-Keynotes ausreichend Zeit für Austausch bei einem Frühstück. Erstmals findet das Vernetzungsevent im neuen Bistro „das O“ statt.

Förderung für nachhaltige Innovationen

Bis zu 200.000 Euro Zuschuss sind im Rahmen des aws Digital Innovation Call möglich. Gefördert werden Projekte, die einen Beitrag zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UNO leisten.

Zu diesen Zielen zählen unter anderem Gesundheit und Wohlergehen; Industrie, Innovation und Infrastruktur sowie nachhaltiger Konsum und Produktion.

Warum „das O“?

Lorenz Reichel gibt Einblick in das neue Bistro im ZWT.

Fruchtige Erdbeeren? Ein Joghurt? Oder doch lieber Salat? Eine Schüssel ist der ideale Behälter für eine Vielzahl an sommerlichen Erfrischungen – und für Tage, an denen etwas kühler ist, natürlich auch für Suppen und Currys.

ZWT-Grillfest

Unter dem Motto „High Five & Good Vibes“ wurde 5 Jahre ZWT gefeiert.

Seit der Eröffnung im Jahr 2014 hat sich das ZWT überaus dynamisch entwickelt. Grund genug für ein gemeinsames Grillfest mit Mietern und Kooperationspartnern, zu dem die ZWT-Geschäftsführung am 13. Juni 2019 einlud. Auch Hellmut Samonigg, Rektor der Medizinischen Universität Graz, war unter den Gästen.

13
Jun

ZWT-Grillfest

High Fives & Good Vibes im ZWT: Grillfest für Mitarbeiter und Kooperationspartner am 13. Juni 2019 – feiern Sie mit uns 5 Jahre ZWT!

Das ZWT hat sich seit der Eröffnung im Jahr 2014 überaus dynamisch entwickelt – die Idee des Wissenstransfers hat Fahrt aufgenommen. Bei einem gemeinsamen Grillfest wird dies nun gefeiert! Unter dem Motto „High Fives & Good Vibes“ gibt es Gegrilltes (Fleisch & Vegetarisches) von der Fleischerei Moßhammer, Musik kommt von DJ Maxwell.

US-Delegation im ZWT

„The George C. Marshall Visit to Austria“ nennt sich das Programm, im Rahmen dessen eine US-Delegation von 13. bis 17. Mai 2019 Österreich besucht hat. Im Fokus stand die österreichische Life-Science-Branche – und damit auch das ZWT und Human.technology Styria (HTS) in Graz.

Am 15. Mai 2019 war die Delegation zu Gast in der Medical Science City Graz, wo sie von Johann Harer (HTS-Geschäftsführer) und Caroline Schober-Trummler (Vizerektorin der Med Uni Graz) begrüßt wurden.

Was BBMRI.at bis 2023 plant

Das österreichische Biobanken-Infrastruktur-Netzwerk ist in die „zweite Ära“ gestartet: Bis 2023 stehen u. a. die weitere Vernetzung zwischen Industrie und Wissenschaft, die Proben- und Datenqualität, die Erleichterung des Probenzugriffs und „Lighthouse Collections“ im Fokus.

Seine ersten 5 Jahre hat BBMRI.at, der im ZWT angesiedelte Österreich-Knotenpunkt der Europäischen Biobanken-Forschungsinfrastruktur, erfolgreich abgeschlossen. Bereits Ende 2018 wurde das Funding für die nächsten 5 Jahre von BBMRI.at vom zuständigen Ministerium (BMBFW) zugesagt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen