Blog

Ist breathe ilo „Das Ding des Jahres“ 2020?

Lisa Krapinger (2. v. l.) und Bastian Rüther präsentieren breathe ilo bei „Das Ding des Jahres“ (Crdit: Pro Sieben/Willi Weber).

Carbomed hat es abermals auf die Bühne geschafft: breathe ilo ist eine der „Top-Erfindungen für den Alltag“, die ab 29. Jänner auf ProSieben gekürt werden. Gleichzeitig wird der Marktstart in Deutschland realisiert.

Stefan Raab hat die Show erfunden, in der zum 3. Mal in Folge Dinge präsentiert werden, die das Leben einfacher, schöner oder interessanter machen. 56 Erfinder stellen jeweils ihre „Dinge“ vor – bevor die Juroren testen, nachfragen und beurteilen. Auch der Fruchtbarkeits-Tracker breathe ilo des ZWT-Mieters Carbomed hat die Vorauswahl erfolgreich absolviert und ist in der Show mit dabei.

Von breathe ilo wurden bereits 100 Stück verkauft – die Erstserie ist ausverkauft. Nun plant man eine weitere Expansion und setzt den Markstart in Deutschland um.

Im Finale 2019 hat sich der Rollikup durchgesetzt – eine Anhängerkupplung für Rollstühle, die Menschen mit Gehbehinderung ein selbstbestimmteres Leben ermöglicht.

Die Show startet am 29. Jänner 2020 und ist immer mittwochs um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen.


Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen