Blog

Smart: Diabetes-Management wird mit Grazer Hilfe vereinfacht

Roche Diagnostic bringt aktuell ein neues smartes PoC Blutzuckermessgerät auf den Markt – mit dabei ist GlucoTab® von „decide Clinical Software“ aus dem ZWT. ©Roche

Aktuell bringt Roche Diagnostics ein neues smartes PoC Blutzuckermessgerät für das Krankenhaus auf den Markt – mit an Bord ist das klinische Entscheidungsunter-stützungssystem GlucoTab® des ZWT-Mieters „decide Clinical Software“. Die Markteinführung erfolgt gerade – damit einher gehen große Chancen für das Grazer Start-up.

Roche bringt aktuell die branchenweit erste professionelle Blutzuckermanagementlösung mit mobilen digitalen Gesundheitsfunktionen zur Verbesserung der Patientenversorgung auf den Markt. Wesentlichen Anteil an dieser multifunktionalen Lösung namens „cobas® pulse Sys-tem“ haben 2 Grazer Unternehmen. Neben SteadySense ist der ZWT-Mieter „decide Clinical Software“ federführend. „Eine unglaubliche Chance! Für uns als Start-up öffnen sich dadurch weltweit neue Märkte und neue Möglichkeiten“, freut sich Andreas Krug, Mitbegründer und CEO von „decide Clinical Software“.

Doch wie funktioniert die Innovation?
„Die Integration von GlucoTab® auf dem Blutzuckermessgerät von Roche ermöglicht es erstmals, den gesamten Behandlungsprozesses von Diabetes im Krankenhaus auf einem Gerät abzubilden“, beschreibt Krug. „Das macht die Patientenversorgung einfacher, effizienter und vor allem sicherer“. GlucoTab® ist europaweit das erste und einzige zugelassene klinische Entscheidungs-unterstützungssystem für die Behandlung von Diabetes im stationären Bereich. Es liefert ein komplettes Workflowmanagement für den komplexen Behandlungsprozess. Laufend optimiert es mittels evidenzbasierter Algorithmen die Therapie und liefert damit am Patientenbett patientenindividuelle Insulindosisvorschläge. Und nun wird dafür kein Tablet oder Laptop mehr benötigt. Alles, was die Pflegekraft braucht, ist das Blutzuckermessgerät cobas® pulse.
„Damit wird ein smartes Blutzuckermessgerät zu einem smarten KI-gestützten Diabetes-Managementsystem. Die Blutzuckermessung wird sofort in eine angepasste Insulindosierung umgesetzt und alle relevanten Informationen, wie Nahrungszufuhr, Therapieverlauf, Laborparameter, Warnhinweise etc., können eingegeben bzw. angezeigt werden. Nachdem Roche ein Schweizer Unternehmen ist, könnten man auch sagen, wir haben damit das Schweizer Messer für die stationäre Diabetesversorgung in Händen“, betont Andreas Krug.

Weltweit neue Marktchancen für „decide Clinical Software“
Für das Start-up ergeben sich mit der Markteinführung dieser multifunktionalen Lösung durch Roche große Chancen. „Der Launch wird schrittweise und weltweit erfolgen. In Europa wird die Lösung spätestens Mitte 2022 verfügbar sein. Für uns als ,decide Clinical Software‘ bedeutet dies schlagartig eine weltweite Sichtbarkeit und dieser Mehrwert ist für uns natürlich enorm“, sagt der CEO. Das Unternehmen aus Graz ist ein Spin-off von Med Uni Graz und JOANNEUM RESEARCH.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen