Blog

Erster Einblick in den MED CAMPUS

Auf Erkundungstour bei den „neuen Nachbarn“: Im kleinen Kreis besichtigte die ZWT-Community am 28. Juni 2017 erstmals den neuen MED CAMPUS.

Ein Arbeitsplatz sollte mehr bieten, als „nur“ Platz zum Arbeiten. Deshalb hat man beim MED CAMPUS auch großen Wert darauf gelegt, Räume zu schaffen, die für die Mitarbeiter und Studierenden einen nachhaltigen Mehrwert bieten. Wie das in der Praxis aussieht, davon konnte sich die ZWT-Community bei einer Führung im kleinen Kreis am 28. Juni 2017 selbst ein Bild machen. Auch Rektor Hellmut Samonigg stieß beim anschließenden Get-together zur Runde.

Pub-Design und „Brücken-Räume“
Die ZWT-Community erhielt dabei von MED-CAMPUS-Programmleiter Heinrich Schober und Projektleiter-Stellvertreter Wolfgang Pfusterer Einblick in die „Brückenpfeiler“ in den Räumen oberhalb des Campus-Platzes, das „Pub-Design“ mit Schultafeln und legeren Sitzgelegenheiten in den Kommunikationsräumen sowie in die innovative Haustechnik. Für die Kühlung und Beheizung wird die Energie der Erde unterhalb des Gebäudes genutzt, wozu bis zu 130 Meter lange Tiefensonden unterhalb des MED CAMPUS installiert wurden. In den Räumen kommt die Energie dann von oben – gewissermaßen wie eine Fußbodenheizung, nur von der Decke.

Echte Holzböden
Die Frage, ob der Geruch von frischem Holz ein Hinweis auf echte Holzböden sei, beantwortete Pfusterer mit einem klaren Ja. Die massiven Eichenböden sind eine der unzähligen Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit, für die der MED CAMPUS bereits die ÖGNI-Vorzertifizierung in Platin erhalten hat, eine international anerkannte Auszeichnung für nachhaltige Gebäude.

Multifunktionale Nutzung
Auch in der Aula war der Holzgeruch deutlich wahrnehmbar, der Boden ist hier aus Eiche-Hirnholz in der Variante „smoked“ gefertigt. Die Aula ist so konzipiert, dass sie für eine Vielzahl von Nutzungsvarianten eingesetzt werden kann – mit offenen Glasfronten, die eine Verbindung mit den umliegenden Räumen ermöglichen ebenso wie mit Vorhängen als Sichtschutz und unterschiedlichen Beleuchtungsszenarien.

Tag der offenen Tür am 13. Oktober
Derzeit läuft der Besiedelungsprozess, bevor am 13. Oktober 2017 das Modul 1 des MED CAMPUS mit einem großen Tag der offenen Tür ab 15 Uhr eröffnet wird.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen