Blog

Ran an die Mikroskope!

Mit BBMRI.at und Med Uni Graz Pathologie wurden Kinder zu kleinen Forschern.

Früh übt sich: 40 Kinder hatten am 10. Mai 2017 die Gelegenheit zu einem – im wahrsten Sinne des Wortes – Einblick in den menschlichen Körper. Die Kinder aus dem KinderCAMPUS der Med Uni Graz schauten den Pathologen und Forschern von BBMRI.at und dem Institut für Pathologie über die Schulter und legten auch selbst Hand an.

Dabei wurde u.a. (Himbeersaft-)Blut in Einfrierröhrchen gefüllt und eingefroren und so das Archivieren in einer Biobank erklärt. Gewebestücke (von Frankfurter Würstel) wurden mit der Pinzette bearbeitet und in flüssigem Stickstoff eingefroren. Auch Schnitte könnten die Kinder färben und menschliche Organe sowie Blutausstriche im Mikroskop betrachten.

Cornelia Stumptner von BBMRI.at: „Wir bringen den Kindern unsere Arbeit näher und wollen Lust auf eine Tätigkeit in diesem Bereich machen. Die Kinder waren mit großer Begeisterung dabei und hatten viel Spaß.“

Die Veranstaltung fand in Kooperation von BBMRI.at, Med Uni Graz und der Österreichischen Gesellschaft für Pathologie statt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen