Blog

Medizinzentrum hilft Meon beim Expansionskurs

In Graz wird derzeit um 24 Millionen € das Zentrum für Wissens und Technologietransfer in der Medizin (ZWT) errichtet. Ab Mai 2014 soll es Forschungsinstitutionen sowie nationalen und internationalen Unternehmensansiedlungen aus Medizin, Biomedizin und Life Sciences zur Verfügung stehen. Eines der Unternehmen, welches sich ins ZWT einmietet, ist Meon Medical Solutions, ein Grazer Hersteller innovativer Diagnosesysteme.

Grund für den Umzug ist unter anderem Platzmangel. Meon-Chef Horst Rüther: „Derzeit arbeiten wir zu fünft in zwei kleinen Labors und drei Büros, im ZWT stehen uns 500 Quadratmeter zur Verfügung. Damit könnten wir auf 25 Mitarbeiter expandieren.“ Weitere Vorteile seien, dass es keine Zulassungsprobleme für Labore gebe und die räumliche Nähe zur Med-Uni Graz die Kommunikation verbessert.

Beitrag im Wirtschaftsblatt vom 1. 07. 2013

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen