Blog

Ein Haus auf 25 Stützen

Ab 2014 soll dieses „Zentrum für Wissens- und Technologietransfer in der Medizin“ (ZWT) nicht nur 1a-Büro- und Laborflächen bieten – auch die Gebäudekonzeption selbst soll viele Stückeln spielen. Sowohl der integrierte Sonnenschutz als auch die Lichtsteuerung in den Räumen werden sich automatisch nach der Sonne richten.
Übereinander angeordnete Fensterflächen sollen auch in hinteren Räumen den Lichteinfall verstärken. Und überhaupt wurde das Gebäude mit der Windrichtung ausgerichtet, um das Stiftingtal als Frischluftschneise für die Stadt nicht zu blockieren.“

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen